Google Ranking : Optimierung für Smartphones ist ab heute Einflussfaktor

Im letzten Jahr hat Google mobile Webseiten in der mobilen Suche hervorgehoben, ab morgen werden Seiten ohne mobile Variante in der Suche abgewertet. Angekündigt hatte der Konzern das bereits Ende Februar. Am Dienstag beginnt dieser Prozess ohne Ausnahme, die Auswirkungen sind wie immer unbekannt.

Die Änderungen treten mit dem 21. April 2015 weltweit und in allen Sprachen in Kraft, Ausnahmen sind nicht vorgesehen. Wesentliche Kriterien für die Optimierung auf mobilen Endgeräten sind die Schriftgröße oder die Bedienbarkeit mit den Fingern, so viel hat Google verraten. Die Güte der mobilen Navigation wird vor allem dadurch bestimmt, ob die Links und Navigationselemente zu nah beieinander liegen. Ebenfalls zur Abwertung führen Inhalte auf der Webseite, die auf mobilen Geräten nicht dargestellt werden können. So zum Beispiel Inhalte im Format Adobe Flash.